Maschinen der Fluglinien Air Europa und Iberia stehen auf dem Vorfeld | Bildquelle: REUTERS

Übernahme in der Luftfahrt Iberia kauft Air Europa

Stand: 21.12.2020 09:46 Uhr

Inmitten der Pandemie ist eine weitere Übernahme so gut wie perfekt: Spaniens Fluggesellschaft Iberia kauft den Konkurrenten Air Europa - für einen weit niedrigeren Preis als geplant.

Von Oliver Neuroth, ARD-Studio Madrid

Die Aufsichtsräte von Air Europa, Iberia und der IAG-Gruppe, zu der Iberia gehört, haben dem Deal zugestimmt: Demnach kauft Iberia seinen Konkurrenten Air Europa für 500 Millionen Euro. Das ist nur halb so viel Geld wie ursprünglich ausgemacht war - vor einem Jahr, als erste Details zur geplanten Übernahme bekannt wurden.

Günstige Übernahme nach staatlicher Nothilfe

Doch die IAG-Gruppe ist jetzt nicht mehr bereit, so viel Geld für Air Europa zu zahlen. Vor allem, weil der spanische Staat der Airline vor einem Monat Nothilfe-Kredite von fast 500 Millionen Euro gewährt hat. Ein Punkt, den spanische Zeitungskommentatoren kritisieren: Die spanischen Steuerzahler retteten Air Europa und sorgten damit dafür, dass Iberia ein Schnäppchen machen könne.

Die Vereinbarung zwischen den Fluggesellschaften sieht vor, dass Iberia den Kaufpreis von 500 Millionen Euro erst 2026 an die Eigentümer von Air Europa zahlen muss, wenn dieser den Kredit an den spanischen Staat zurückgezahlt hat. Die staatliche spanische Gesellschaft für Industriebeteiligungen muss dem Geschäft noch zustimmen, was Beobachter aber für eine Formsache halten.

Stärkere Position am Drehkreuz Madrid

Air Europa ist die Nummer zwei bei Flügen in Spanien - hinter den Airlines der Iberia-Gruppe. Die Fluggesellschaft aus Palma de Mallorca betreibt rund 50 Maschinen und fliegt auch deutsche Ziele an, etwa Frankfurt, München und Düsseldorf. Iberia erhofft sich durch die Übernahme eine stärkere Position am Drehkreuz Madrid - vor allem bei Verbindungen nach Mittel- und Südamerika.

Spaniens größte Fluggesellschaft Iberia übernimmt Konkurrent Air Europa
Oliver Neuroth, ARD Madrid
21.12.2020 09:41 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Dieser Beitrag lief am 21. Dezember 2020 um 11:40 Uhr auf B5 aktuell.

Darstellung: