Einbruch auch im ersten Quartal Japanische Wirtschaft schrumpft im Rekordtempo

Stand: 20.05.2009 03:10 Uhr

Fußgänger in Tokio vor einer Darstellung des Nikkei-Kurses
galerie

Fußgänger in Tokio verfolgen den Kurs des Nikkei.

Die japanische Wirtschaft ist im ersten Quartal dieses Jahres so stark geschrumpft wie seit mehr als 50 Jahren nicht. Wie die Regierung in Tokio mitteilte, brach das Bruttoinlandsprodukt um vier Prozent im Vergleich zum Vorquartal ein. Auf Jahressicht sank die Wirtschaftsleistung damit sogar um 15,2 Prozent.

Zum ersten Mal seit 1945 schrumpfte die Wirtschaft des Landes darüber hinaus in vier aufeinanderfolgenden Quartalen.

Die zweitgrößte Wirtschaftsnation der Welt leidet wegen der weltweiten Wirtschaftskrise unter einem Einbruch seiner Exporte und einer sinkenden Nachfrage im Inland.

Darstellung: