Mönchengladbachs Kramer (L) und Neuhaus (R) im Zweikampf mit Wolfsburgs Weghorst  | Bildquelle: FOCKE STRANGMANN/POOL/EPA-EFE/Sh

Torloses Unentschieden Wolfsburg und Gladbach überzeugen nur defensiv

Stand: 14.02.2021 20:12 Uhr

Borussia Mönchengladbach ist im richtungsweisenden Duell mit dem VfL Wolfsburg in der Fußball-Bundesliga nicht über ein Unentschieden hinausgekommen.

Die Mannschaft von Trainer Marco Rose trennte sich am Sonntagabend (14.02.2021) sogar ein wenig glücklich 0:0 von den viertplatzierten Niedersachsen und hat nun schon sechs Punkte Rückstand auf die anvisierten Champions-League-Plätze. Wolfsburg ist in dieser Saison zu Hause weiter ungeschlagen. Der VfL hat nun in fünf Ligapartien nacheinander kein Gegentor kassiert.

Durch eine erneut starke Defensivleistung hielten die Wolfsburger die Gäste bei klirrender Kälte auf Distanz, die in der Tabelle der Bundesliga auf Rang sieben liegen. Gladbach wartet weiter auf den ersten Sieg bei den "Wölfen" seit 2003.

Rose lässt rotieren

Nach seiner heftig kritisierten Rotation baute Rose sein Team im Vergleich zur 1:2-Derbyniederlage gegen den 1. FC Köln erwartungsgemäß stark um. In Nico Elvedi, Ramy Bensebaini, Christoph Kramer, Jonas Hofmann, Valentino Lazaro und Alassane Pléa rückten gleich sechs Spieler neu in die Gladbacher Anfangsformation. Stürmer Marcus Thuram fiel kurzfristig wegen Knieproblemen aus.

Die erste Halbzeit war spielerisch enttäuschend. Beiden Mannschaften fehlte es im Angriffsdrittel an Präzision. So kam es nur zu wenigen Torchancen, keine davon war aus der höchsten Kategorie.

Kopfball von Brooks an den Pfosten

Nach dem Seitenwechsel spielte die Borussia kurzzeitig mit erhöhter Power nach vorne. Mehr als ein Schuss von Kapitän Lars Stindl, den Wolfsburgs Torwart Koen Casteels ohne Probleme hielt, sprang für Gladbach jedoch nicht heraus. Die Fehlerquote gerade im Angriffsdrittel und im Spielaufbau in aussichtsreichen Situationen blieb zu hoch.

Hinten hatte die Borussia nach einer guten Stunde Glück, als ein Kopfball von John Anthony Brooks nach einer Ecke nur am Pfosten landete. So blieb es beim mageren torlosen Unentschieden.

"Wölfe" jetzt in Bielefeld

Für den VfL Wolfsburg geht es am Freitag (19.02.2021) mit einem Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld weiter. Die Gladbacher treffen einen Tag später auf den 1. FSV Mainz 05.

Quelle: sportschau.de

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 14. Februar 2021 um 20:00 Uhr.

Darstellung: