Bilder

1/2

Gruppe S. und die Polizei: Auf dem rechten Auge blind?

Polizeipräsident Erich Sievert und Regierungsrätin Karin Banken bei einer Pressekonferenz zum mutmaßlichen Unterstützer einer rechten Terrorzelle in Hamm.

Polizeipräsident Erich Sievert räumte ein, dass die Hinweise nicht ausreichend zu einem Bild zusammengefügt wurden. | Bildquelle: dpa

Gruppe S

Nach Erkenntnissen der Ermittler soll die "Gruppe S." das Ziel verfolgt haben, bürgerkriegsähnliche Zustände herbeizuführen.

Polizeipräsident Erich Sievert und Regierungsrätin Karin Banken bei einer Pressekonferenz zum mutmaßlichen Unterstützer einer rechten Terrorzelle in Hamm.

Polizeipräsident Erich Sievert räumte ein, dass die Hinweise nicht ausreichend zu einem Bild zusammengefügt wurden.

Darstellung: