Bilder

1/4

EU und Russland: Welche Sanktionen gibt es schon?

Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2 (Archivbild).

Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2 (Archivbild). | Bildquelle: dpa

Armeeoffiziere entfernen am 23. März 2018 die Bank, auf der Sergej Skripal und seine Tochter gefunden wurden.

Britische Armeeoffiziere entfernen im März 2018 die Bank im südenglischen Salisbury, auf der der vergiftete Sergej Skripal und seine Tochter gefunden wurden.

Mitarbeiterin sortiert Lebensmittel in einem Supermarkt in St. Petersburg

Das Käse-Problem gelöst? Putin argumentiert, die Sanktionen hätten Russland geholfen.

Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2 (Archivbild).

Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2 (Archivbild).

Villa im Londoner Stadtteil South Kensington

Teure Immobilien wie diese Villa in London haben in den vergangenen Jahren ausländische Käufer angezogen - angeblich auch russische Spitzenpolitiker.

Darstellung: